Schriftgröße:

Logo_Puzzle

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

Förderverein Tafelladen e.V.

Der Tafelladen wurde am 20. November 2009 feierlich eröffnet.
Die Idee der Tafeln ist bestechend einfach: Es werden qualitativ einwandfreie Nahrungsmittel, die im Wirtschaftsprozess nicht mehr verwendet werden können, an Menschen in finanzieller Not zu günstigen Preisen abgegeben. Die Tafeln bilden somit eine Brücke zwischen Armut und überschüssigen Lebensmitteln. Zu den Tafelkunden zählen vor allem Arbeitslose, Alleinerziehende, Migranten, Spätaussiedler, Geringverdiener und Rentner. Der Kreisverband Ulm des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) übernimmt die Trägerschaft der Tafel in Ehingen. Das DRK ist bereits Träger der drei bestehenden Tafeln im Alb-Donau-Kreis und der Tafel im Stadtkreis Ulm. Das DRK kann damit als erfahrener Träger optimal Synergien zwischen den bestehenden Tafeln erzeugen.

 

Geschäftsführender Vorstand:

Thomas Sontheimer (1. Vorsitzender)
Bernhard Scheins (2. Vorsitzender)
Brigitte Scheins (Schriftführerin)
Christine Bruder (Schatzmeisterin)

Erweiteter Vorstand:

Albert Ackermann (Beisitzer)
Dr. Norbert Balk (Beisitzer)
Hadmute Bechler (Beisitzerin)
Heinz Hermle (Beisitzer)
Monika Walker-Steinchen (Beisitzerin)

Kassenprüfer

Manuel Hagel (Kassenprüfer)
Josef Meier (Kassenprüfer)

 

Die Beitrittserklärung zum Förderverein des Ehinger Tafelladens finden Sie hier.

Bankverbindungen des Fördervereins sind hier aufgelistet.

 

Weitere Informationen gibt es auf: www.fv-tafel-ehingen.de

17.01.2013
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen