Schriftgröße:

Logo_Puzzle

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

Das Ehrenamt hat ein Gesicht

Bereits am vergangenen Montag wurde die Vernissage zur Ausstellung „Dem Ehrenamt ein Gesicht geben“ im Beisein von Oberbürgermeister Baumann eröffnet. Bereits zum 4. Mal beteiligen sich das Netzwerk Ehrenamt der Lokalen Agenda 21 und die Stadt an der bundesweiten Aktionswoche. Am Donnerstag, dem 20. September sprechen die Teilnehmer der Podiumsdiskussion um 19.30 Uhr im Michel-Buck-Saal der Sparkasse darüber, wie ehrenamtliches Engagement im Jahr 2020 aussehen kann. Der Abend wird von Dr. Wolfgang Steffel, Dekanatsreferent des Dekanats Ehingen/Ulm moderiert. Das Publikum ist aufgefordert, Fragen und Ideen einzubringen. Am Samstag, dem 22. September findet um 20 Uhr in der Ehinger Lindenhalle eine „Seifenoper“ statt. Das Benefizkonzert, organisiert vom ökumenischen Ausschuss der katholischen Kirchengemeinden St. Blasius und St. Michael und der evangelischen Kirchengemeinde Ehingen will mit dieser originellen Idee dem Mangel im Ehinger Tafelladen an Drogerieartikeln abhelfen.

Tipp: Die Ausstellung „Dem Ehrenamt ein Gesicht geben“ ist noch bis zum 28. September im Foyer der Sparkasse Ehingen zu sehen.

GaschlerAngelika 18.09.2012
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen