Schriftgröße:

Logo_Puzzle

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

Ehrenamt schnuppern in der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements 2018

 

So eröffnet Oberbürgermeister Alexander Baumann am Dienstag, 18. September, um 18 Uhr im Bürgerhaus Oberschaffnei eine Kunstausstellung, die den Slogan „Engagement macht stark" aufgreift. Kinder und Jugendliche aus Ehingen sowie Erwachsene aus den Einrichtungen Wohnpark St. Franziskus und Heggbacher Werkstattverbund haben ihre Werke im Rahmen des Postkartenwettbewerbs „Engagement macht stark" eingereicht. Die besten Motive wurden auf Postkarten gedruckt und werben künftig bunt und fröhlich für das ehrenamtliche Engagement.

Am Montag, 24. September, ist um 19 Uhr im Bürgerhaus Oberschaffnei ein Vortrag von Thaddäus Kunzmann, Demografiebeauftragter des Landes Baden-Württemberg, zum Thema „Bedeutung des Ehrenamtes im demografischen Wandel" zu hören.

Beim Abschlussfest am Donnerstag, 27. September, um 19 Uhr im Bürgerhaus Oberschaffnei können Schnupperanbieter und Schnuppernden sich austauschen und Kontakte vertiefen.

 

Weitere Möglichkeiten, im Rahmen der Woche des bürgerschaftlichen Engagements mit Engagierten ins Gespräch zu kommen, sind ein ökumenischer Gottesdienst, ein Stadtrundgang zu Ehinger Lieblingsorten, die Jubiläumsfeier des Freundeskreises für Migranten, der Tag der offenen Tür beim Kinderschutzbund, die Seminarreihe „Heimat ist hier" und die Ausstellungseröffnung „Augen auf! Armut im Blick". Die jeweiligen Termine werden in der Presse angekündigt.

 

Das Gesamtprogramm der Woche des Bürgerschaftlichen Engagements ist an öffentlichen Stellen in Ehingen ausgelegt und kann hier heruntergeladen werden.

Programmheft 2018

StolzGabriele 11.09.2018
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen