Logo_Puzzle1

Netzwerk für Ideen,
Diskussionen und gemeinsames Gestalten.
Bürgerschaft, Politik und Verwaltung:
Hand in Hand in eine gemeinsame Zukunft.

Logo_Puzzle2

.

„Sing mit“ im internationalen Kinderchor Jimba Papaluschka

Kinderchor_Plakat

Einfache Kinder- und Volkslieder in vielen verschiedenen Sprachen - das ist das Konzept des internationalen Kinderchores „Jimba Papaluschka". Zugeschnitten ist das Liedgut auf Kinder im Alter von etwa 7 bis 10 Jahren, jedoch sind auch Mütter oder Großmütter eingeladen zum Mitsingen. Nach den Faschingsferien im März finden die Chorproben jeweils am Freitagnachmittag von 14 bis 14:45 Uhr im Bürgerhaus Oberschaffnei statt. Bis dahin sind die Termine am Donnerstag.

 

Wieviel Spaß das Singen macht, weiß jeder, der es schon probiert hat. Es gibt aber auch noch mehr positive Wirkungen. Gerade bei Kindern unterstützt Singen den Spracherwerb, da Worte und Inhalte emotional verknüpft werden. Daraus ist im Helferkreis für Flüchtlinge die Idee eines Chores entstanden, der unabhängig von bereits vorhandenen Deutschkenntnissen einen weiteren Zugang zur Sprache und Kultur schafft.

 

Das Chorprojekt Jimba Papaluschka ist ein regelmäßiges Mitmachangebot im Bürgerhaus Oberschaffnei, das wöchentlich mit Ausnahme der Schulferien stattfindet. Chorleiterin ist die Gesangspädagogin Julia Dorn. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Die Teilnahme ist kostenlos. Das Chorprojekt wird gefördert aus Mitteln des Landes Baden-Württemberg.

Ansprechperson ist die Integrationsbeauftragte der Stadt Ehingen, Dr. Ursula Helldorff, Telefon 07391/ 503 4611.

StolzGabriele 17.01.2019
  • PDF
  • Sie können diese Seite versenden/ empfehlen